Veranstaltungsberichte: Stadt Steinheim an der Murr

Seitenbereiche

Pfingstfreizeit im Haus Steinheim

icon.crdate24.06.2022

Kleine Ausszeit für ukrainische Mütter mit ihren Kindern

Wir danken Herr Jacoby-Högg und seinem Team vom Haus Steinheim! Mit dem großzügigen Angebot einer solchen Ablenkung hatten viele Frauen mit ihren Kindern Freude und Entspannung und konnten auch wieder etwas Hoffnung schöpfen. Ein herzliches Dankeschön an das großartige Team, die es miteinander geschafft haben glückliche Momente zu schaffen!

Wohlfühltage im Haus Steinheim: ein Rückblick

Am Freitag ist unsere Pfingstfreizeit im Bildungshaus Steinheim zu Ende gegangen. Unter dem Motto: Ankommen. Entspannen. Ausatmen. hatten wir rund 40 Frauen und Kinder aus Steinheim sowie aus dem Großraum Stuttgart zu Gast.
Gemeinsame Mahlzeiten, ein Entspannungs-, Bewegungs- und Kreativprogramm sowie Aktionen für die Kinder standen für vier Tage auf dem Programm. Gesprächs- und Unterstützungsangebote, auch im beruflichen Kontext gehörten ebenfalls zum Angebot.
Geflüchtete aus der Ukraine haben viel Schlimmes erlebt und sorgen sich weiterhin um ihre Familien und Freunde. Das ist insbesondere für Kinder und Jugendliche sehr belastend. Wir wünschen allen ukrainischen Familien viel Liebe und hoffen, dass die Tage in guter Erinnerung bleiben – gerade in schwierigen Zeiten.

Danke, Danke … für das große persönliche Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Alle waren mit viel Einsatz, Herzblut und Freude dabei.
Unterstützt wurde das Pfingstcamp vom Arbeitgeberverband Südwestmetall. Zudem bedanken wir uns für ihre Hilfe bei der Stadt Steinheim an der Murr und dem Verein WOLJA Stuttgart. Danke sagen wir auch der Metzgerei Sumser aus Steinheim, den Firmen Sapros GmbH, Omega Sorg GmbH, und Koppenhöfer GmbH für ihre Naturalspenden.

www.youtube.com/shorts/A9TtD-Wgqo0

Autor: Thomas Jacoby-Högg