Touren über die Steinheimer Gemarkung: Stadt Steinheim an der Murr

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Steinheim an der Murr
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Die Galgenstrick-Tour rund um Höpfigheim

Wir können heute von Glück sagen, dass uns der Anblick dieses grausamen, unheimlichen, und furchterregenden Richtplatzes erspart bleibt. Im Rückblick in die Geschichte ist es umso bemerkenswerter, dass das kleine Dorf Höpfigheim buchstäblich von Galgen umgeben war. Von jenen Orten, die die Menschen aus Furcht und Scheu vor den unseligen und ruhelosen Geistern der Gerichteten, aber auch wegen des abscheulichen Gestanks, den die verwesenden Körper verbreiteten, gerne gemieden hätten. Vor allem in der Nacht, wenn gruselige Sagen die Angst und den Abscheu noch verstärkten. Wer aber Höpfigheim verlassen oder den Ort erreichen wollte, musste die unheimlichen Hochgerichtsstätten unweigerlich passieren, egal, in welche Richtung ihn sein Weg führte.

Treffpunkt und Abschluss: Parkplatz am Waldsportplatz, 71711 Steinheim-Höpfigheim

  • Dauer: ca. 4,5 Stunden
  • Gehstrecke: ca. 11,3 Km

D' Frau Nägele verzehld...

Stadtführung mit der Perle vom Archiv

Was hatte Berthold von Blankenstein eigentlich mit Papst Innozenz zu besprechen? Was hat es mit dem Schatz vom Kloster Mariental auf sich? Und warum gibt es in Steinheim eine ‚Blaue Pfütze‘? Die Antworten auf diese und andere Fragen und viele weitere Informationen und Geschichten erfahren die Teilnehmer bei ihrem Rundgang durch Steinheim. Ein Imbiss aus Spülwasser und Badschern wird ebenfalls serviert.

  • Treffpunkt: Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstraße 8, 71711 Steinheim
  • Dauer: ca. 2,5 Std.

Mit der Jägermeisterin im Fetzenhardt

Die „Jägermeisterin“ führt in einer launigen Runde durch Wiesen, Wald und Wengert rund um das Forsthaus im Fetzenhardt in Kleinbottwar. Sie erzählt Sagen und liefert Fakten, sie ermöglicht Aus- und vermittelt (ihre) Einsichten über Kelten, Wald und Wein. Ein originelles Rucksack-Menüle hält die Teilnehmer auf dem Rundweg bei Kräften.

Treffpunkt und Abschluss: Parkplatz beim Waldhotel Forsthof, Forsthof 2, 71711 Steinheim-Kleinbottwar

  • Dauer: ca. 3 Stunden

Die Reblaus-Tour durch die Höpfigheimer Weinberge

In der Rolle der Höpfigheimer "Reblaus" begrüßt Helga Becker die Teilnehmer am Höpfigheimer Schlössle und nimmt sie mit auf eine humorvolle und informative Weinwanderung durch die Höpfigheimer Weinberge. Die Reblaus erzählt dabei Erstaunliches und Wissenswertes über den Weinbau und die Welt der heimischen Weine, über Fron und Mühe, Aberglaube und Ungeziefer. Bei einer kleinen Pause genießen wir ein spezielles Reblaus-Vesperle. Lassen Sie sich überraschen.

Treffpunkt und Abschluss: Schlössle Höpfigheim, Schlosshof, 71711 Steinheim-Höpfigheim

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Gehstrecke: ca. 7,3 Km

Die Herrschaftszeiten-Tour

Auf dieser Tour spürt Stadtarchivarin Helga Becker der "Herrschaft" nach, den Steinheimer Ortsadeligen, die die Geschicke ihrer Untertanen über Jahrhunderte bestimmten. Auf dem Rundweg über die Steinheimer Gemarkung erkunden wir ihre Wirkungsstätten auf dem Burgberg, beim Lehrhof, auf Schloss Schaubeck oder auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Mariental. Historische Tatsachen, volkstümliche Überlieferungen und Sagen vermitteln ein Mosaik der Steinheimer Adelsgeschlechter.

Treffpunkt und Abschluss: Klosterparkplatz, 71711 Steinheim

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Gehstrecke: ca. 8 Km

D' Frau Nägele stoggld

Mit zwoe Stägga drei Schlösser in vier Schdond

Flotten Schrittes geht es bei dieser Nordic-Walking-Führung vom Steinheimer Klostermuseum zu den drei Schlössern in Steinheim, Kleinbottwar und Höpfigheim. Walkingstrecken wechseln mit Ruhepausen ab, in denen die schwäbische 'Schlabbergosch' Frau Nägele interessante und humorvolle Geschichten zu den Gebäuden und ihren Bewohnern zu erzählen weiß. Beim Schlössle in Höpfigheim machen wir eine kleine Rast, bevor es zum Ausgangspunkt zurückgeht.

Treffpunkt und Abschluss: Museum zur Kloster- und Stadtgeschichte, Friedrichstraße 8, 71711 Steinheim

  • Gesamtdauer: ca. 4 Std.
  • Reine Gehzeit: ca. 2 Std. 20 Min.
  • Gehstrecke: ca. 11 km

Mit zwoe Stägga drei Täler in vier Schdond

Bei dieser Nordic-Walking-Tour geht es durch das Bottwartal zum Klostermuseum in Steinheim. Dann führt der Weg hinauf zum Burgberg, dem alten Wohnplatz der Herren von Steinheim. Bei einer 20-30minütigen Rast genießen dort einen herrlichen Blick auf das Murrtal. Weiter führt der Weg hoch über dem Otterbachtal Richtung Haus Steinheim, mit schönem Blick auf den Lehrhof und von dort zurück zum Ausgangspunkt. Auf der Walking-Strecke erzählt Frau Nägele interessante und amüsante Geschichten über Land und Leute.

Treffpunkt und Abschluss: Parkplatz an der Bottwartalhalle, 71711 Steinheim-Kleinbottwar.

  • Gesamtdauer: ca. 4 Std.
  • Reine Gehzeit: ca. 2 Std. 20 Min.
  • Gehstrecke: ca. 11 km.

Für beide Touren gilt:
Die Teilnahme ist mit und ohne Walkingstöcken möglich. Gute Kondition für das Nordic-Walking-Tempo wird jedoch vorausgesetzt.

Buchung der Touren

Aktuelle Termine und Preise erfahren Sie unter www.helga-becker.de. Bitte richten Sie Ihre Fragen oder Ihre Anmeldung an Stadtarchivarin Helga Becker unter info(@)helga-becker.de oder Mobiltelefon: 0175 9870836.