Aktuelles aus dem Bauamt: Stadt Steinheim an der Murr

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Steinheim an der Murr
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Umbau der Bushaltestellen Kleinbottwarer Straße

Artikel vom 15.09.2021
Beginn der ersten Bauphasen in der Fahrbahn - Vollsperrung Kleinbottwarer Straße ab Kreuzung Ludwigsburger Straße bis Hausnummer 44

Die Stadt Steinheim an der Murr hat am 30.08.2021 mit dem Umbau der barrierefreien Bushaltestellen in der Kleinbottwarer Straße begonnen. Nun kann die Stadtverwaltung mitteilen, dass mit den Arbeiten der Fahrbahnsanierung ab Montag, den 13. September 2021 in der Kleinbottwarer Straße begonnen werden kann. Die Vollsperrung für den Fahrzeug-Verkehr erstreckt sich ab diesem Zeitpunkt von der Kreuzung der Ludwigsburger Straße/Kleinbottwarer Straße bis zum Gebäude Kleinbottwarer Straße 44.

Die Einbahnstraßenregelung der Friedrichstraße wird aufgehoben, sodass diese als Sackgasse angrenzend an die Kleinbottwarer Straße endet. Beidseitig gilt dort dann ein absolutes Haltverbot.
Es ist dann nur eine Zufahrt in der ersten Bauphase von der Ludwigsburger Straße aus möglich.
Anwohner der Hofackersiedlung müssen während der ca. 2 wöchig anhaltenden Vollsperrung über die Pfarrstraße bzw. Lammgasse an- oder abfahren, um zu Ihren Wohnstätten zu gelangen.
Das Bauzeitende des ersten Bauabschnittes ist auf voraussichtlich 29.09.2021 geplant.

Die 2. und 3. Bauphase

Die 2. und 3. Bauphase der Fahrbahnsanierung erstreckt sich voraussichtlich ab 30.09.2021 vom Gebäude Kleinbottwarer Straße 44 ortsauswärts bis zur Einmündung Binsenweg in der zweiten Bauphase und in der dritten Bauphase dann von der Einmündung Am Schleifrain bis Im Käppele.
An der Einmündung der Friedrichstraße zur Kleinbottwarer Straße wird dann ab dem Zeitpunkt der 2. und 3. Bauphase die Vollsperrung aufgehoben. Die Einbahnstraßenregelung in der Friedrichstraße wird wieder hergestellt und ermöglicht für die Anlieger wieder eine normale Zufahrt in die Friedrichstraße. Die Klosterstraße ist wieder frei befahrbar, so dass das Wohngebiet Hofackersiedlung angefahren werden kann. Die bisherige Umleitungsstrecke über die Pfarrstraße entfällt.

Während der Ausführung der einzelnen Bauphasen in der Kleinbottwarer Straße, ist der Zugang zu den Gebäuden innerhalb des jeweiligen Bauabschnittes nur noch fußläufig möglich. Nach Beendigung der Arbeiten im jeweiligen Abschnitt, ist wieder eine eingeschränkte Zufahrt zu den Gebäuden möglich. Die betroffenen Anwohner werden frühzeitig von der Bauunternehmung vor Beginn der einzelnen Bauphase individuell informiert werden, damit sie die entsprechenden persönlichen Vorbereitungen treffen können.
Ab 13.09.2021 ist die Zufahrt über die Kleinbottwarer Straße in die Straße Am Schleifrain für den PKW- und LKW-Verkehr gesperrt.
Die überörtliche Umleitung für den Durchgangsverkehr in Steinheim soll über die Murrer Straße (L 1126) und „Westumfahrung“ (L 1100) und umgekehrt erfolgen.
Eine Durchfahrt aus Steinheim nach und von Kleinbottwar ist auf der Alten Kleinbottwarer Straße bzw. Schlossstraße für größere Fahrzeuge mit mehr als zwei Rädern während der Dauer der Gesamtmaßnahme nicht möglich. Alle Umleitungsstrecken und Absperrungen sind entsprechend ausgeschildert.

 
Informationen zu Bushaltestellen

Die Haltepunkte „Kleinbottwarer Straße“ sowie „Kelter“ werden nur bis zum 12.09.2021 angefahren.
Mit dem Fahrplanwechsel zum 13.09.2021 wird der von der Fahrbahnsanierungs-maßnahme betroffene öffentliche Personennahverkehr mit der Buslinie 460 und N 46 ab diesem Zeitpunkt über die Höpfigheimer Straße, Lehenstraße, Beethovenstraße (Horrenwinkel), Seestraße und umgekehrt umgelenkt.
Danach wird empfohlen alternativ auf die Haltestelle „Bahnhof“ in der Murrer Straße bzw. „Höpfigheimer Straße“ in der gleichnamigen Straße auszuweichen.
Die beiden Haltestellen in Kleinbottwar an der Steinheimer Straße werden während der Vollsperrung durch den Busverkehr nicht angefahren. Bitte weichen Sie wie bisher auf die beiden nahegelegenen Haltepunkte „Seestraße“ aus.
Die beiden Linien 460 und N 46 fahren dann auch die Haltestellen auf der Umleitungsstrecke an, dabei sind alle betroffenen Haltestellen entsprechend gekennzeichnet und mit Informationen versehen.

Wichtige Hinweise zur Müllabfuhr ab 13.09.2021

Anlieger aus der Friedrichstraße können wie gewohnt die Abfallbehälter zur Abholung aufstellen. Für die Anlieger aus der Kleinbottwarer Straße innerhalb bleibt nur die Möglichkeit, die Behälter hinter die jeweiligen Absperrungen in der Friedrichstraße oder der Kleinbottwarer Straße auf Höhe der Einmündung zur Sommerhalde zu stellen. Bitte kennzeichnen Sie dazu Ihre Mülltonnen mit Ihren Namen! Eine Anfahrt des Entsorgerbetriebes in der Kleinbottwarer Straße muss wegen fehlender Wendemöglichkeit leider entfallen.
Es folgen weitere Informationen zu den verkehrlichen Situationen in späteren Ausgaben des Steinheim Nachrichtenblatt zu gegebener Zeit.

Wir bitten um Kenntnis und Verständnis für die Zeit der verkehrlichen Beeinträchtigungen.