Bebauungsplan "Scheibenäcker"

erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs
gem. § 4a Absatz 3 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat der Stadt Steinheim a.d.Murr hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19. Mai 2020 den Entwurf des Bebauungsplans "Scheibenäcker" und den Entwurf der zusammen mit ihm aufgestellten örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, diese nach § 3 (2) Baugesetzbuch auszulegen. Die erste öffentliche Auslegung fand in der Zeit vom 08.06. bis 10.07.2020 statt.

In der Sitzung des Gemeinderats am 29.09.2020 wurde der Entwurf geändert, weshalb der Bebauungsplan sowie die örtlichen Bauvorschriften erneut im Entwurf festgestellt wurden und erneut ausgelegt werden müssen. Den Text (380,5 KiB) der ortsüblichen Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung vom 08.10.2020 finden Sie hier.

Im Wesentlichen wurden folgende Änderungen vorgenommen:
- Erschließung und nördliche Abgrenzung des bebauten Keltergrundstücks
- Vergrößerung der Baufenster für einzelne Einzelhausgrundstücke
- Überschreitung der Baufenster durch Unterbauungen in Form von Keller und Abstellräume
- Erhöhung der GBH 5 für Penthäuser mit Dachauskragung, analoge Anwendung für GBH 2 und GBH 7
- Konkretisierung des Umweltberichts bzgl. Ausgleichsmaßnahme (u.a. aufgrund Antrag und Genehmigung zum Abfangen und Umsetzen von Zauneidechsen).

Die geänderten Entwürfe des Bebauungsplans sowie der örtlichen Bauvorschriften mit Lageplan (2,137 MiB), Textteil (1,701 MiB), Begründung (2,454 MiB), Gestaltungsleitfaden (9,312 MiB), der Umweltbericht (7,288 MiB) sowie diewesentlichen bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen, Gutachten udn Informationen werden in der Zeit vom 16.10. - 16.11.2020 (je einschließlich) während der üblichen Dienststunden beim Stadtbauamt im Rathaus Kleinbottwar (Sitzungssaal) zur Einsichtnahme öffentlich ausgelegt.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:
- Umweltbericht (7,288 MiB) mit Grünordnungsplan und Eingriffs-/Ausgleichsbilanzierung, werkgruppe grün
- Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (1,483 MiB), werkgruppe grün
- Antrag auf Genehmigung (14,624 MiB) der artenschutzrechtlichen Ausnahme nach § 45 (7) Nr. 5 BNatSchGvom 16.3.2020  und Genehmigung (1,995 MiB) des Regierungspräsidiums Stuttgart vom 26.03.2020
- Maßnahmenkonzept (11,475 MiB) zu FCS1-Maßnahmen - Anlage von Ersatzhabitaten für die Zauneidechse und FCS2-Maßnahmen für den Fang und die Umsiedlung von Zauneidechsen, werkgruppe grün
- Antrag (1,434 MiB) auf Erteilung einer Ausnahme gem. § 30 BNatSchG sowie Genehmigung (1,878 MiB) des LRA Lbg.
- Tierökologisches Gutachten (9,461 MiB) (Vögel, Zauneidechsen) , werkgruppe grün
- Tierökologisches Gutachen (6,718 MiB) - Zauneidechsenkartierung , werkgruppe grün
- Tierökologisches Gutachten (954,7 KiB) - Erfassung der Feldlerchenbestände, werkgruppe grün
- Tierökologisches Gutachten (439,1 KiB) - Tagfalter und Grünlandbewertung, werkgruppe grün
- Schalltechnisches Gutachten (813,9 KiB), Büro Kurz und Fischer
- Beurteilung der Bodenverhältniss (Bodengutachten (3,714 MiB)), Büro Voigtmann,

Folgende wesentliche umweltrelevanten Stellungnahmen können ebenfalls während der Auslegungszeit eingesehen werden:

- Stellungnahme des Landratsamts (199,1 KiB) Ludwigsburg vom 10.07.2020 mit Aussagen zu Naturschutz, Wasserwirtschaft und Bodenschutz, Landwirtschaft, Straßen und Straßenverkehrsangelegenheiten, Nahverkehr
- Stellungnahme des Regierungspräsidiums (279,4 KiB) Stuttgart vom 02.07.2020 mit Aussagen zu Natur- und Artenschutz und Biotopverbund udn Denkmalpflege
- Stellungnahme Landesnaturschutzverband (353,6 KiB) und BUND vom 09.07.2020 mit Aussagen zur Größe des Baugebiets, Hinweise auf Wildkatzenkorridor und generellen Ausschluss von Schotterflächen, Verhinderung von Vogelschlag (379,5 KiB) und Aussagen zur Vermeidung von Lichtverschmutzung (178,8 KiB)
- Stellungnahme Verkehrs- und Tarinfverbund (2,144 MiB) Stuttgart vom 10.07.2020 mit Bedenken zu der Anlegung von 2 zusätzlichen Buskaps südlich des Baugebiets im Hinblick auf den Nahverkehrsplan und die Fahrzeiten.

Abschließend sehen Sie hier die Abwägungstabelle (371,8 KiB) des Gemeinderats vom 29.09.2020 sowie das Beteiligungsformblatt (72,1 KiB) des Regierungspräsidiums Stuttgart.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an Bauamtsleiter Herrn Fussenegger, email  f.fussenegger@stadt-steinheim.de oder Frau Ciocchetti, email b.ciocchetti@stadt-steinheim.de wenden.

Freiraumplanung und Erschließungsplanung

Das Büro FPZ Zeese Stadtplanung + Architektur, Stuttgart hat für das Baugebiet "Scheibenäcker" die Platz- und Freiraumplanung inkl. Spielplätze erarbeitet. Diese wurde dem Gemeinderat in öffentlicher Sitzung am 23.06.2020 vorgestellt und von diesem einstimmig zugestimmt.
Hier finden Sie die vorgestellte Planung:
Grünes Zimmer (625,8 KiB)Quartiersplatz (1,725 MiB)Rauf + Runter (777,2 KiB),    Balance + Halten (1,82 MiB),   Naturraum Wilde Klinge (2,95 MiB)
In gleicher Sitzung hat das beauftragte Ing.Büro ISTW Planungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg den Gemeinderat über die Erschließungsplanung für das Gebiet "Scheibenäcker" informiert. Auch dieser Planung wurde einstimmig zugestimmt.
Hier finden Sie die Pläne für Kanalisation (5,852 MiB), Versorgungsleitungen (5,515 MiB) und Verkehrsanlagen (7,772 MiB).