Belegungssituation

Aktuell sieht die Belegung in den städtischen Einrichtungen wie folgt aus:

Kindergartenplätze Ü 3 (Stand zum 31.12.2020)

Kindergarten
(Anzahl der Gruppen)
Anzahl der
Plätze
Tatsächlich
belegt
Anzahl der
freien Plätze
  GT GT GT
Kleinbottwar (2) 54 0 48 0 6 0
Höpfigheim (2) 58 0 54 0 4 0
Sudetenstraße (4) 100 0 62 0 38 0
Steinstraße (3) 25 40 25 40 0 0
Lehenstraße (4) 65 30 65 30 0 0
Schillerstraße (3) 75 0 75 0 0 0
Freier Träger
Waldkindergarten (1)
24 0 24 0 0 0
Insgesamt 401 70   353 70 48 0
Gesamtzahlen (19) 471 423 48

Kinderkrippenplätze U 3 (Stand zum 31.12.20)

Kinderkrippen
(Anzahl der Gruppen)
Anzahl der 
Plätze
Tatsächlich
belegt
Anzahl der
freien Plätze
Kleinbottwar (1) 10 10 0
Höpfigheim (1) 10 10 0
Lehenstraße (3) 30 30 0
Schulstraße (2) 20 20 0
Gesamtzahlen (7) 70 70 0

Die aktuelle Belegungssituation der Kindergarten - und Kleinkindgruppen erfahren Sie jeweils direkt unter Tel. 07144-263-113.

Krippenkinder, welche im Kindergartenjahr 2020/2021 drei Jahre alt werden und in den Kindergarten wechseln sind bereits in den Belegungszahlen berücksichtigt. 

Die Krippenkinder, welche im Kindergarten aufgrund Platzmangel nicht berücksichtigt werden konnten, verbleiben bis nach den Sommerferien in der Krippen. Anmerkung: Bedingt durch Wanderungsbewegungen (Zu– und Wegzüge) können sich auch kurzfristig Änderungen ergeben.

Unter Berücksichtigung der bereits vorliegenden Anmeldungen stehen im Krippenbereich Plätze wieder zur Verfügung wie folgt:

Kleinbottwar: September 2021
Höpfigheim: April 2022
Lehenstraße: Juli 2021
Schulstraße:  Juni 2021

Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldeunterlagen.
Eine Aufnahme kann nur zwischen dem 13. und  24. Lebensmonat erfolgen.

"Kindertagespflege"

Eine besonders flexible und familiennahe Betreuungsform für Kinder ist die Kindertagespflege, die in Kinderbetreuungsgesetz (KitaG) geregelt ist.Kindertagespflege ist die Betreuung und Förderung von Kindern durch geeignete Tagespflegepersonen nach § 23 SGB VIII. Die Kindertagespflege wird im Haushalt der Tagespflegeperson oder im Haushalt eines Personensorgeberechtigten mit maximal 5 Tageskindern geleistet.Informationen über freie Kindertagespflegeplätze, Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten erfahren Sie auf der Homepage des Kompetenzzentrums Kindertagesbetreuung des Landkreises Ludwigsburg: www.tageseltern-lb.de oder direkt bei Frau Hartmann unter der Telefonnummer 07141 144-42097