Letzte Bauphase startet am 22. Juni 2020

Bei den Tief- und Leitungsbauarbeiten zur Erneuerung der Trinkwasserhauptleitung in der Kleinbottwarer Straße geht es weiterhin zügig voran.

Baustellenschilder

Erneuerung der Trinkwasserversorgung in Steinheim in der Kleinbottwarer Straße - K 1702 – Letzter Bauabschnitt

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Trinkwasserhauptleitung in der „Kleinbottwarer Straße“ beginnen am Montag, 22. Juni 2020 mit dem letzten Bauabschnitt. Aus Fahrtrichtung Kleinbottwar endet die Kleinbottwarer Straße nun bereits vor der Einmündung in den Schleifrein mit einer Vollsperrung. Im dortigen Kreuzungsbereich finden nun ebenfalls Bauarbeiten statt. Die Hofackersiedlung ist damit über die Straße Am Schleifrein nicht anfahrbar, sondern ausschließlich über die Klosterstraße.In Fahrtrichtung Kleinbottwar ist die Vollsperrung stadtauswärts auf Höhe des Gebäudes 57 gestellt.Im Binsenweg finden ebenfalls Bauarbeiten statt, so dass die Anlieger diese Gebäude zeitweise nur fußläufig erreichen können. Eine Zu- und Abfahrt in das Wohngebiet „Käppeleswiesen“ ist deshalb nur über die Einfahrt am Forellenweg möglich. Das Bauunternehmen ist angewiesen die betroffenen Anwohner über einen eventuellen schwierigen Zugang oder eine kurzfristige fußläufige Erreichbarkeit zu informieren. Gerne dürfen sich betroffene Anlieger diesbezüglich direkt an die Bauarbeiter vor Ort wenden.

Wichtige Hinweise zur Müllabfuhr

Für die Anlieger aus der Kleinbottwarer Straße besteht die Möglichkeit die Behälter hinter die jeweiligen Absperrungen in den Kreuzungsbereich Kleinbottwarer Straße/Friedrichstraße oder der Kleinbottwarer Straße auf Höhe der Einfahrt in das Wohngebiet „Käppeleswiesen“ am Forellenweg zu stellen. Bitte kennzeichnen Sie Ihre Mülltonnen mit Ihren Namen.
 
Das Bauzeitende der gesamten Leitungsbaumaßnahme ist auf voraussichtlich Ende Juli 2020 anvisiert.

Öffentlicher Personennahverkehr

Der von der Baumaßnahme betroffene öffentliche Personennahverkehr mit der Buslinie 460 und N 46 wird über die Höpfigheimer Straße, Lehenstraße, Beethovenstraße, Seestraße und umgekehrt umgelenkt.
Die beidseitigen Haltepunkte „Kelter“ und „Kleinbottwarer Straße“ werden auf Grund der Umleitung nicht mehr angefahren. Bitte weichen Sie alternativ auf die Haltestelle „Bahnhof“ in der Murrer Straße bzw. „Höpfigheimer Straße“ aus.
 
Die überörtliche Umleitung für den Durchgangsverkehr in Steinheim erfolgt weiterhin über die Murrer Straße – L 1126 - und „Westumfahrung“ - L 1100 – und umgekehrt.
 
Eine Durchfahrt aus Steinheim nach und von Kleinbottwar ist auf der „Alten Kleinbottwarer Straße“ bzw. „Schlossstraße“ für größere Fahrzeuge mit mehr als zwei Rädern während der Dauer der Gesamtmaßnahme nicht möglich.
 
Wir bitten um Kenntnis und Verständnis für die Zeit der verkehrlichen Beeinträchtigungen.

Für Fragen steht Ihnen das Ordnungsamt der Stadt Steinheim an der Murr zur Verfügung.