Sommerurlaub 2020

unter Corona-Bedingungen - Bald sind Ferien und der verdiente Sommerurlaub steht hoffentlich vor der Tür.

Fluss Murr mit Steinen und Bäumen an der Böschung

Sommerurlaub im Jahr 2020 unter Corona-Bedingungen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
nach den Wochen und Monaten der coronabedingten Reisebeschränkungen und vielen stornierten Urlauben in den Oster- und Pfingstferien sehnen wir uns alle in den nächsten Wochen nach einem Sommerurlaub.
 
Aufgrund des weltweit anhaltenden und regional sehr unterschiedlich ausgeprägten Infektionsgeschehen, müssen wir gewisse Regeln berücksichtigen und im Sinne unser aller Gesundheit bei Reisen vorsichtig sein.
Das Ministerium für Soziales und Integration hat gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut und dem Auswärtigen Amt weiterhin als Risikogebiet eingestufte Länder und Regionen definiert. Diese sind tagesaktuell auf der Webseite des Robert-Koch-Institutes oder beim Sozialministeriums abrufbar.
 
Des Weiteren haben Sie als UrlauberIn die Einreise-, Aufenthalts- und Ausreisebestimmungen der jeweiligen Destinationen zu berücksichtigen und einzuhalten.
 
Sollte der Aufenthalt in einem der bekannten Risikogebiete erfolgt sein, ist folgendes zu beachten:

  • Nach der „Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Eindämmung des Virus SARS-CoV-2“ sind Personen, die aus dem Ausland einreisen und sich innerhalb von 14 Tagen vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, derzeit auf Grundlage landesrechtlicher Bestimmungen verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise für einen Zeitraum von 14 Tagen in häusliche Quarantäne (sogenannte Absonderung) zu begeben.
  • Bitte melden Sie sich unverzüglich nach Ihrer Rückkehr aus einem Risikogebiet bei der Ortspolizeibehörde per Mail und geben dabei neben telefonischen Kontaktdaten Ihr Reiseland sowie das Rückkehrdatum und die Namen aller Mitreisenden an.
  • Gegebenenfalls kann diese Einreise-Quarantäne durch Vorlage eines ärztlichen Zeugnis bzw. eines anerkannten und den Vorgaben des RKI entsprechenden molekularbiologischen Tests (Corona-Test) welcher vor der Einreise durchgeführt wurde und negativ ausgefallen ist entfallen.
  • Alle Ausnahmen und freiwilligen Absonderungen sind anzuwenden bei Symptomfreiheit. Sollten Symptome auftreten, die auf eine Erkrankung mit COVID-19 im Sinne der dafür jeweils aktuellen Kriterien des Robert Koch-Instituts hinweisen, so sind die zuständigen Behörden hierüber umgehend zu informieren.

Weitere Informationen zur Verordnung des Baden-Württembergischen Sozialministeriums vom 15.07.2020 entnehmen Sie bitte der Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne (125,7 KiB).

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer 2020. Bleiben Sie gesund.
Ihr Bürgermeister
Thomas Winterhalter