Bundestagswahl am 24. September 2017

Wahlscheine beantragen / Briefwahlunterlagen anfordern

Ab sofort können Wahlscheine / Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl beantrag werden. Wir bieten für Sie zur Wahl die Beantragung eines Wahlscheines per Internet auf unserer Homepage www.stadt-steinheim.de an.
Beim Aufruf des Links erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.
Die Unterlagen gehen Ihnen dann per Post zu, auf Wunsch auch an eine andere Adresse als Ihre Heimatanschrift, wenn Sie dies im Antrag angeben.

Rufbereitschaft
Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm am 23.09.2017 in der Zeit von 11.00 Uhr - 12.00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.
Wenden Sie sich bitte hierzu an folgende Rufnummer: 0152 2618 2873

Wahlergebnis im Internet
Am Wahlabend ab ca. 20.00 Uhr können Sie auf der Homepage der Stadt Steinheim an der Murr (www.stadt-steinheim.de) die Ergebnisse der Bundestagswahl abrufen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Frau Jokusch, Telefon: 07144 / 263-131, Fax: 07144 / 263-139,
E-Mail: m.jokusch@stadt-steinheim.de

Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 (Download (22,4 KiB))