Archiv und Heimatpflege

Archiv​

Das Archiv der Stadt Steinheim birgt wichtige Dokumente über die Geschichte der Stadt, ihre Institutionen und ihre Bürger.
Historische Zeitungsausgaben belegen zeitgeschichtliche (Welt)Ereignisse, in die die Geschicke der Stadt eingebunden waren oder solche, die die Stadt direkt betroffen haben. 

Eine Abteilung des Archivs ist der aktuellen Sammlung von Zeitungsartikeln gewidmet, die sich auf Steinheim beziehen. Auch sonstige Veröffentlichungen zu „Steinheimer Themen“ sowie Bücher Steinheimer Autoren finden sich hier.
Im angrenzenden Depot lagern zahlreiche Objekte aus der heimatkundlichen Sammlung sowie Ausgrabungsfunde oder Gegenstände aus Stiftungen Steinheimer Bürger.

Heimatpflege​

Die Heimatpflege widmet sich unter anderem:

- der Leitung und Betreuung des Archivs,
- der Sammlung und Aufbewahrung erhaltenswerter Dokumente (Verträge, Briefe, Postkarten, Bilder etc.),
- der Sammlung und Aufbewahrung erhaltenswerter Dokumente (Verträge, Briefe, Postkarten, Bilder etc.),
- der Öffentlichkeitsarbeit,
- der Vermittlung geschichtlichen Wissens durch Führungen, Veranstaltungen und der Veröffentlichung der Beiträge zur Heimatkunde.

Nachfolgend steht als Download zur Verfügung:

- „und sol fürbas verbotten sein“ – Das Klostermaterial zu Zeiten der Reformation (Download (11,601 MiB))
- Der Glasschatz des Klosters Mariental (Download (929,4 KiB))
- Die Bottwartalbahn – Ein Segen für Steinheim (Download (4,197 MiB))
- Kommen-Gehen-Bleiben – 200 Jahre Migration in Württemberg 1817 – 2017 - Teil 1 (Download (1,368 MiB))
- Kommen-Gehen-Bleiben – 200 Jahre Migration in Württemberg 1817 – 2017 - Teil 2 (Download (2,746 MiB))
- Der Dreißigjährige Krieg - Teil 1 (Download (4,294 MiB))
- Der Dreißigjährige Krieg - Teil 2 (Download (4,242 MiB))

Bei Anfragen zur Recherche oder zur Terminabsprache von Führungen (Themen- oder Kostümführungen) wenden Sie sich bitte an Heimatpflegerin Helga Becker unter: info@helga-becker.de oder Tel. 0175 / 9870836.